Viel mehr als nur aufpassen

Kindertagespflege, das ist nicht nur das Aufpassen. Das ist Bildung, Erziehung und Förderung. Was früher einmal als Nachbarschaftshilfe angefangen hat, ist heutzutage gleichzusetzen mit dem Förderauftrag eines Kindergartens.

Die Kindertagespflege ist parallel zur Betreuung im Kindergarten in den letzten Jahren stark angestiegen. Besonders für die kleinen Kinder, die Babys, ist bis zum Alter von 3 Jahren eine feste Bezugsperson pädagogisch ein Idealfall. Die Kleingruppen in der Kindertagespflege machen es auch möglich, individuell auf die Bedürfnisse der Kinder einzugehen.

Die Eltern und die Tagespflegeperson regeln die Betreuungszeiten, die wesentlich flexibler sind als im Kindergarten.


Den vollständigen Artikel aus der Münsterlandzeitung finden Sie hier.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0